Ehrenamt

Es gibt viele erwachsene Menschen, die z.B. durch eine Krankheit ihre Angelegenheiten nicht mehr ohne fremde Hilfe regeln können und einen vom Amtsgericht bestellten rechtlichen Betreuer zur Seite gestellt bekommen.

Dabei geht es um Hilfen in den unterschiedlichsten Aufgabenkreisen, z.B. finanzielle Regelungen, gesundheitliche Belange, Interessenvertretung in Heimen oder gegenüber Behörden und Krankenkassen.

Wir bieten Ihnen

Sie haben Lust eine rechtliche Betreuung

zu übernehmen und Freude am Umgang mit Menschen

• Persönliche Beratung für ehrenamtliche gesetzliche Betreuer
• Beratung Bevollmächtigter
• Einführungsseminare zum Betreuungsrecht
• regelmäßige Fortbildungen
• verschiedene Erfahrungsaustauschgruppen
• individuelle Beratung zur Vorsorge
• Vorträge zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und PatientenverfügungUnsere Einführungsseminare beinhalten Folgendes:

• Grundlagen den Betreuungsrechts
• Rechte und Pflichten des gesetzlichen Betreuers
• Wohl und Wünsche des Betreuten
• Aufgabenkreise
• Aspekte der Vermögens- und Gesundheitssorge
• Genehmigungspflichten inkl. freiheitsentziehende Maßnahmen
• Berichterstattung, Vermögensverzeichnis, Rechnungslegung
• Praktische Fallbeispiele

Diese Angebote sind für Sie kostenfrei.

Sie sind interessiert?

Rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail
Tel.: (040) 87 97 16 – 0
info@diakonieverein-hh.de 

Handbuch

Musterbericht an die Hamburger Gerichte